Startseite

Aktuelles

Mitteilung vom 21.05.2020

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigten,
folgende Arbeitspläne sind jetzt online:

- Klasse 3b + Elternbrief
- Klasse 3a
- Klasse 2
- Klasse 1

Mit freundlichen Grüßen
K.Matthias, Schulleiterin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mitteilung vom 19.05.2020

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigten der 3. Klassen,
die Präsenzzeiten ihrer Kinder finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen
K.Matthias, Schulleiterin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Mitteilung vom 18.05.2020

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigten,

Unseren aktuellen Elternbrief zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes finden sie hier.
Der Brief wird allen Eltern persönlich zugestellt, so dass Sie sich diesen nicht ausdrucken müssen. In den nächsten Tagen gehen Ihnen ebenfalls die Unterlagen zur Schulbuchausleihe sowie die Schulbuch- und Materiallisten per Post zu.
Die Schulbuch- und Materiallisten für das Schuljahr 2020/2021 finden Sie in unserem Downloadbereich.

Mit freundlichen Grüßen
K.Matthias, Schulleiterin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 Mitteilung vom 11.05.2020

Liebe Schüler*innen der Klasse 2a,

heute haben wir die ersten Eulen bekommen. Wenn auch du deine Eule auf unserer Seite sehen möchtest, bitte doch deine Eltern, uns ein Foto zu schicken unter der Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf weitere Eulen. Hier findet ihr weitere Eulen.
   

Mit freundlichen Grüßen
K.Matthias, Schulleiterin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mitteilung vom 08.05.2020

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigten, liebe Kolleginnen,

ab 04.05.2020 wird der reguläre Schulbetrieb an den Schulen nach der bundesweiten Schulschließung am 16.03.2020 unter besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen und Berücksichtigung des Abstandsgebotes  von mindestens 1,50 m durch reduzierte Lerngruppengrößen stufenweise wieder aufgenommen. Integrationshelfer*innen sind gem. § 1 Abs. 3 der Vierten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz in Bezug auf die von ihnen betreuten Schüler*innen vom Abstandsgebot ausgenommen. Für unsere Schule bedeutet dies Folgendes:

Stufenweise Öffnung ab dem 04.05.2020, 25.05.2020 und 08.06.2020

  • Am 04.05.2020 starten die Klassen 4a und 4b. Für diese Klassen erfolgt ein wöchentlicher Wechsel von Präsenzunterricht und Homeschooling.
    Sie werden in Lerngruppen bis zu 10 Schüler*innen nach besonderem Stundenplan unterrichtet. Nähere Informationen wurden durch die Klassenleitungen oder über die Homepage übermittelt.
  • Am 25.05.2020 folgen die Klassen 3a und 3b in Lerngruppen bis zu 12 Schüler*innen in den Präsenzunterricht. Für die Klassenstufen erfolgt ebenfalls ein wöchentlicher Wechsel von Präsenzunterricht und Homeschooling. Nähere Informationen werden durch die Klassenleitungen oder über die Homepage übermittelt. Bis dahin findet Lernen zu Hause statt.
  • Am 08.06.2020 sollen die Klassen 1 und 2 folgen. Bis dahin findet Lernen zu Hause statt.
  • Schüler*innen mit einer risikoerhöhenden Vorerkrankung sowie diejenigen, die in häuslicher Gemeinschaft mit einer Person aus einer Risikogruppe leben, wird empfohlen im Homeschoolling zu verbleiben. Bitte ggf. Rücksprache mit der Schulleitung oder Klassenleitung halten.
  • Schüler*innen, die zu Hause über keinen PC verfügen, haben die Möglichkeit, ein mobiles Endgerät auszuleihen. Alternativ kann nach Absprache Lernmaterial versandt oder abgeholt werden. Eine Notbetreuung wird weiterhin angeboten. Nähere Absprachen bitte ich mit der Klassenleitung zu treffen.
  • Fragen zur Schulöffnung finden Sie hier.

Das Wichtigste sieht wie folgt aus:

Auf Ebene der Kultusministerkonferenz besteht Übereinstimmung darin, dass in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen bis zu den Sommerferien möglichst jede Schülerin und jeder Schüler zeitweise die Schule besuchen soll. Präsenzunterricht und das Lernen zu Hause sollten sich dabei abwechseln und eng aufeinander bezogen werden. Diese Überlegung trägt der Überzeugung Rechnung, dass Schule nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch ein Ort der sozialen Kontakte und des Austauschs ist, was viele Kinder, Jugendliche und Eltern aber auch viele Lehrkräfte derzeit vermissen. Dennoch muss bei allen Entscheidungen der Gesundheitsschutz aller Betroffenen an erster Stelle stehen. Ausgehend vom einem gleichbleibenden Infektionsgeschehen ist geplant, die schrittweise Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an den Grundschulen wie folgt umzusetzen: Der bereits eingeführte Präsenzunterricht für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 soll bis Schuljahresende fortgeführt werden. Ab dem 25. Mai 2020 sollen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 3 und ab dem 8. Juni 2020 die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 und 2 in den Präsenzunterricht zurückkehren. Es gelten hierzu die organisatorischen Vorgaben unter Nr. 3 des EPoS-Schreibens „Konkretisierende Hinweise zur stufenweise Schulöffnung“ vom 23. April 2020. Ebenso gilt auch der Hygieneplan in der Fassung vom 5. Mai 2020. Auch die Notbetreuung wird weiterhin fortgeführt. Mir ist bekannt, dass an den Schulen unterschiedliche räumliche und personelle Bedingungen gegeben sind. Die oben beschriebene Planung setzt voraus, dass ausreichend Lehrkräfte für den Präsenzunterricht zur Verfügung stehen und Ihre Schule über entsprechende räumliche Kapazitäten verfügt. Sollte aus Gründen der Raumkapazität oder der personellen Ressourcen die vorstehend beschriebene Planung an Ihrer Schule nicht umsetzbar sein, wird die Schulaufsicht zusammen mit Ihnen einen auf die Situation Ihrer Schule angepassten individuellen Plan erstellen. Wichtig ist, dass wir sowohl dem Infektionsschutz als auch dem Bildungsauftrag von Schule gerecht werden. Falls sich das Infektionsgeschehen ändert, werde ich Sie rechtzeitig über alternative Vorgehensweisen informieren.  

An unserer Schule ergeben sich aus den Vorgaben des Ministeriums 16 Gruppen aus den Klassen 1-4. Hinzu kommt die tägliche Notbetreuung mit 1-2 Gruppen. Zur Verfügung haben wir derzeit 8 Klassenräume und 5 Klassenlehrerinnen, sowie einige Teilzeit-Lehrkräfte. Somit können täglich im Höchstfall fünf Gruppen unterrichtet werden.

Wir erarbeiten derzeit eine Lösung bzw. einem Plan für unsere Schule und informieren Sie, sobald wir mehr wissen.  

Mit freundlichen Grüßen
K.Matthias, Schulleiterin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mitteilung vom 05.05.2020
Erreichbarkeit der Schulsozialarbeiterin

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

das Angebot der Schulsozialarbeit ist auch in der Corona-Zeit für Sie und Ihre Kinder erreichbar.

Die momentane Situation ist für alle schwierig. Es gibt viele Veränderungen, Beschränkungen und neue Regelungen, die jeden Einzelnen von uns betreffen. Für Familien waren die vergangenen Wochen eine besonders große Herausforderung, Kinder mussten zuhause bleiben und Schulaufgaben erledigen,  Betreuungsmöglichkeiten außerhalb der Kernfamilie fielen aus, die Spielplätze waren geschlossen und durch die Kontaktbeschränkungen konnte man Großeltern, Bekannte und Freunde nicht mehr wie gewohnt treffen.

Solche Situationen können zu Spannungen innerhalb der Familie, zu Streitigkeiten unter Geschwistern oder Langeweile bei Kindern führen. Da viele dieser Einschränkungen noch eine Zeit lang bestehen bleiben werden, werden Sie als Eltern / Familie weiterhin gefordert bleiben.

Die Klassenlehrerinnen der Grundschule sind sehr bemüht, Sie bei der Bewältigung der schulischen Anforderungen an Ihr Kind zu unterstützen und stehen Ihnen mit Rat telefonisch, per Mail und durch Videoclips auf der Homepage oder in den Videokonferenzen zur Seite. Daneben möchte ich Ihnen ein Ansprechpartner sein, wenn es durch die momentane Situation zu Sorgen / Problemen innerhalb der Familie kommen sollte.

Derzeit kann eine Beratung telefonisch oder per Email erfolgen, auf Wunsch auch gerne über einen Skype- Videoanruf. Sollten persönliche Gespräche nötig sein, ist unter den bestehenden Schutz- und Hygienebestimmungen der Schule ein Gespräch (je nach Wetterlage) im Freien oder im Beratungshaus auf dem Gelände der Realschule Plus in Kaisersesch möglich. Hier ist zum Schutz vor einer Infektion eine Plexiglaswand zwischen den Gesprächspartnern und ein Mindestabstand kann gewährleistet werden. Um die Gegebenheiten abzusprechen, ist eine vorherige telefonische Terminabsprache Voraussetzung.

Sie können mich wie folgt erreichen:

Mo / Mi/ Do / Fr vormittags  unter der 0160 90566004
oder per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder Sie können eine Nachricht im Sekretariat der Grundschule unter der 02653 8911 hinterlassen. Ich rufe Sie gerne zurück.
 
Hier noch etwas gegen Langeweile.

Bleiben Sie gesund!!!

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin Wambach
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mitteilung vom 05.05.2020
Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!   
Bitte beachten Sie das Erklärvideo des pädagogischen Landesinstituts zur persönlichen Hygiene. Download

Mit freundlichen Grüßen
K.Matthias, Schulleiterin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mitteilung vom 02.05.2020
Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!   
Das Elternschreiben von Frau Dr. Hubig finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen
K.Matthias, Schulleiterin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mitteilung vom 01.05.2020
Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!   
Gestern Abend erschien einer neuer Elternbrief von der ADD in Trier bezüglich der Schulöffnung für die 4.Klassen ab Montag,04.05.2020. Er wurde in mehrerer Sprachen übersetzt.
Elternbrief Deutsch
Elternbrief in mehrerer Sprachen finden Sie hier.
 
Mit freundlichen Grüßen
K.Matthias, Schulleiterin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mitteilung vom 30.04.2020 

Liebe Eltern der Grundschule Kaisersesch!

Das Ministerium teilte uns heute mit, dass der Ganztagsunterricht und auch die Betreuung vom Schulträger nicht stattfinden sollen. Wenn Sie Betreuungsbedarf nach 13 Uhr haben, müssen Sie Ihr Kind zur Notgruppe anmelden. Die Anmeldung muss schriftlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen. Bitte fügen Sie eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers über ihrer Arbeitszeit bei. Die Notgruppe kann aufgrund der späten Nachricht aus dem Ministerium erst ab dem 11.05.2020 am Nachmittag für die Kinder erfolgen. Ohne eine Anmeldung Ihres Kindes, kann es nicht an der Notbetreuung teilnehmen!.

Ein Mittagessen darf nicht ausgegeben werden, weshalb Sie als Eltern für ausreichend Verpflegung sorgen müssen.

Elternbrief der Notbetreuung sowie der vierten Klassen finden Sie im Download-Bereich.

Mit freundlichen Grüßen
K.Matthias, Schulleiterin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mitteilung vom 27.04.2020
Unsere Experimente- und Bastelvideos finden Sie bei unseren Zusatzmaterialien!  Download
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Freundliche Monster

Neue freundlichen Monster der 3. Klassen sind eingegangen. Toll sehen sie aus!
        
Weitere liebe Monster findet man hier.
Wenn auch Kinder aus den anderen Klassen freundliche Monster malen wollen, könnt ihr dies gerne machen. Wir freuen uns über jedes Bild. Sendet eure Monster doch einfach als Bild-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 Mitteilung vom 24.04.2020
Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!                                                                                                                                                                     
Erste Informationen zur Schulöffnung finden Sie hier.
Auch die Minimusiker haben ein Lied zum Hände waschen.

http://qrco.de/bbUhGN?trackSharing=1

Mit freundlichen Grüßen
K. Matthias, Schulleiterin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 Mitteilung vom 17.04.2020
Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!

anbei der aktuelle Elternbrief sowie das Schreiben der ADD bezüglich der weiteren Beschulung ab dem 04.05.2020.
Demnach findet zunächst, bis auf Weiteres, eine Beschulung nur der vierten Klassen statt. Sport­unterricht findet gemäß des Hygiene­planes vorerst nicht statt. Auch wird die Klassen­stärke auf max. 15 Schüler*innen begrenzt sein, sofern es unsere Räumlichkeiten zulassen.

Den Stundenplan und die Aufteilung der Schüler*innen für die 4. Klassen wir Ihnen am 28.04.2020 per Mail mitgeteilt.
Die Klassen 1-3 erhalten bis auf Weiteres, wie gehabt, Arbeitspläne zur Bearbeitung über die Homepage und per Email.

Selbstverständlich ist weiterhin eine Not­betreuung möglich. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02653 8911 mit, ob und wann Ihr Kind die Not­gruppen­betreuung nutzt. Ihnen und Ihren Kindern weiterhin eine gesunde und gute Zeit.

Mit besten Grüßen
K. Matthias, Schulleiterin

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


MIT-MACH-AKTION
Auch unsere Schülerinnen und Schüler haben fleißig für das Altenpflegeheim St. Josef in Kaisersesch gebastelt und auch dieses tolle Bild zu den Bewohnern geschickt.
Weitere tolle Projekte unserer Schüler*innen finden Sie hier.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.