Aktuelles 2022

Ausfall der Betreuende Grundschule
am 25.11.2022 ab 13:00 Uhr

Am 25.11.2022 findet für die Betreuungskräfte der Betreuenden Grundschule eine Weiterbildung "Erste-Hilfe am Kind" statt. Daher endet die Betreuung für die Kinder bereits um 13:00 Uhr.

 

Kürbisschnitzen der Klasse 3a  – Grundschule Kaisersesch

Jedes Jahr im Herbst, wenn es draußen kalt und nass ist und die Tage dunkler werden, dann steht Halloween vor der Tür. Und was darf bei dem schaurig-gruseligen Fest auf keinen Fall fehlen? Richtig, der ausgehöhlte Kürbis. Leuchtend orange, originell oder gruselig - so sollten die Kürbisse aussehen.

Am letzten Oktoberwochenende trafen sich die Drittklässler der Grundschule Kaisersesch, samt ihren Familien und Lehrerinnen an der Martinshütte in Kaisersesch, um ihren mitgebrachten Kürbissen schaurige Fratzen zu verpassen. Gewerkelt wurde an großen Holztischen, die mit allem ausgestattet waren, was das Schnitzerherz so begehrt. Voller Begeisterung hingen die Kids teilweise bis zum Ellenbogen in ihren Kürbissen. Schon nach kurzer Zeit grinsten die ersten Schnitzkünstler mit ihren Kürbissen um die Wette.

Zur Stärkung rösteten sich die Mädchen und Jungen nach getaner Arbeit Stockbrot und Würstchen über dem Lagerfeuer. Das wichtigste Halloween-Accessoire hatten die Kinder  so zu Hause stehen: Einen eigenhändig geschnitzten, schaurig-schönen Kürbiskopf. Die Kinder und Eltern der Klasse 3a bedanken sich ganz herzlich beim Bürgermeister Herr Weber für die kostenlose Bereitstellung der Martinshütte.

Kürbisschnitzen 

 

Tolle Spende von Playmobil für die GTS

Das umfangreiche Inventar der Ganztagsschule der Kurfürst-Balduin-Grundschule in Kaisersesch wurde für das neue Schuljahr 2022/2023 weiter aufgestockt. Zu dem schon im letzten Jahr eingeführten Lego-Kisten kamen nun auch noch Longboards inklusive Helme, ein XXL-Vier-gewinnt-Spiel, ein Kicker und eine riesige Playmobilsammlung hinzu.

Auf die Initiative der Schulleiterin Kathrin Matthias, die den Playmobil-Konzern angeschrieben hatte, schickte dieser gleich mehrere hochwertige Spielsets für die GTS Kaisersesch. Nicht nur das Kollegium und die Schulleitung freuten sich über diese tolle Spende von Playmobil, sondern natürlich auch die 67 Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule, die es kaum erwarten können, mit dem kreativen Spielzeug in der kalten Jahreszeit aktiv zu werden.

Die Kaisersescher Grundschule bedankt sich von Herzen für diese tolle Aktion!

Playmobil

 

 Schulstart für Löwen und Kängurus

Am vergangenen Dienstag, 06.09.2022 fanden sich bei bestem Wetter unsere neuen Erstklässler mit ihren Angehörigen in der großen Kaisersescher Turnhalle ein. Die Aufregung war groß, nicht nur bei den Kindern!

Frau Matthias eröffnete die Feierlichkeit zusammen mit der 4b, die gemeinsam mit ihrer Musiklehrerin Frau Etten, einen wunderschönen Liedbeitrag einstudiert hatte. Im Anschluss betrat Pfarrer Wilhelmy die Bühne, um den Schülerinnen und Schülern Gottes Segen für den neuen Lebensabschnitt mitzugeben. Auch die Zweitklässler hießen die Löwen und Kängurus mit ihren eingeübten Liedern und Tänzen herzlich Willkommen, bevor Frau Matthias den Kindern die Geschichte vom kleinen Löwen, der in die Schule kam, erzählte. Anschließend riefen Frau Pinkau, Klassenlehrerin der 1a (Löwenklasse) und Frau Forster, Klassenlehrerin der 1b (Känguruklasse), ihre Erstklässler zu sich.

Zusammen mit ihren Lehrerinnen verließen die Löwen und Kängurus die Turnhalle und eroberten ihre liebevoll eingerichteten Klassenräume. Die allererste Schulstunde stand auf dem Plan.

In der Zwischenzeit lauschten die Eltern, Geschwister, Großeltern und weitere Gäste dem Appell von Frau Matthias, die Kinder in der Schule ankommen zu lassen und sie nicht unnötig durch Fragen unter Druck zu setzen. Außerdem warb auch Herr Willems, Vorsitzender des Fördervereins der Kurfürst-Balduin-Grundschule, für Mitglieder und Fördermittel für das anstehende Zirkusprojekt im Frühjahr 2023.

Bei kalten Getränken und Snacks ließen sich die Eltern die Wartezeit im Anschluss an den offiziellen Teil der Feier schmecken. Um 11.45 Uhr öffneten sich dann die Türen der Klassenzimmer und stolze Kinderaugen wurden von zahlreichen Handys und Fotoapparaten für die Ewigkeit festgehalten. Schöner hätte dieser Einschulungstag nicht sein können!

                                         Unsere Löwenklasse

6df90ae8 8691 450b 938f 83b41630664a

 

                                            Unsere Känguruklasse

image 20220809 130947


Informationen zum Start in das neue Schuljahr

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich hoffe, alle hatten schöne und erholsame Ferien. Am 5. September starten wir gemeinsam mit Ihren Kindern in das neue Schuljahr. Wir freuen uns schon sehr auf Ihre Kinder, auf die viele neue Ideen und Projekte warten. 

Am Montag startet das Schuljahr für alle Kinder der 2., 3. und 4. Klassen. Der Unterricht beginnt wie gewohnt um 8:15 Uhr. Gerne können Sie am ersten Schultag Ihre Kinder beim Tragen der Materialien unterstützen. 

Auch die Kinder der kommenden 1. Klassen können im Laufe des Vormittags (bis 11Uhr) am Montag ihre Materialien in die Klassen.

Die Ganztagsschule startet für alle Kinder am Montag, 12.09.2022. Das Angebot der Betreuenden Grundschule steht Ihnen ab Montag wie gewohnt zur Verfügung. 

Am 6.September feiern wir mit der gesamten Schulgemeinschaft die Einschulung unserer 34 neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler ab 10:00 Uhr in der oberen Sporthalle. Bitte beachten SIe, dass die Schultüten erst im Anschluss an die erste Unterrichtsstunde den Kindern übergeben werden. Dann besteht für Sie auch die Möglichkeit im Klassenraum oder vor dem Klassenraum noch Fotos zu machen. Für alle Erstklässler endet der Schultag um 12.00 Uhr.

Für Fragen stehen Ihnen die KlassenlehrerInnen Ihrer Kinder und wir gerne zur Verfügung. Das Sekretariat ist in dieser Woche regulär besetzt. Wir freuen uns auf einen fröhlichen Start ins neue Schuljahr!

Herzliche Grüße
Kathrin Matthias, Schulleiterin

 

 

Bundesjugendspiele der Grundschule Kaisersesch

Am 07.07.2022 fanden an der Grundschule Kaisersesch die Bundesjugendspiele statt. 165 Schülerinnen und Schüler gingen beim 800 m Lauf nach Jahrgängen gestaffelt an den Start. Die Stimmung war großartig und die Läuferinnen und Läufer wurden lauthals angefeuert.

Leider machte das Wetter einen Strich durch die Wettkämpfe und das Sportfest musste aufgrund anhaltendem Regen unterbrochen werden. Als kleiner Trost, hielten die fleißigen Eltern eine leckere Bockwurst für die Kinder parat.

Am nächsten Morgen konnten die Disziplinen Weitsprung, 50 Meter-Lauf und Weitwurf bei besserem Wetter nachgeholt werden. Alle waren begeistert und wieder mit Feuereifer dabei.

Höhepunkt war der Staffellauf, bei dem die Mädchen und Jungen aus einer Klasse unter lauten Anfeuerungsrufen gegen die Parallelklasse antraten.
Die Siegerehrung wurde dann bei schönstem Wetter in der darauffolgenden Woche durchgeführt. Frau Matthias konnte zahlreiche Sieger, - und Ehrenurkunden an die Sportskanonen verteilen. Für die Jahrgangsbesten gab es als ganz besondere Belohnung einen Eisgutschein.

2011:  Linda Wendland und Kiran Reuter
2012:  Eileen Bodemir und Joel Aigbekaen
2013:  Lara Becker und Art Kuqi
2014:  Thelma Aigbekan und Oskar Schaaf
2015:  Luise Schwarz und Jonathan Schümmer

Sportfest

Besuch der Feuerwehr in Kaisersesch

Nachdem die Kinder der Klasse 4b der Kurfürst-Balduin-Grundschule Kaisersesch sich in den letzten Wochen ausgiebig mit dem Thema Feuer und Feuerwehr beschäftigt hatten, stand am 28.6.2022 das große Highlight an: der Besuch der Feuerwehr.

3 Feuerwehrmänner und 1 Feuerwehrfrau nahmen sich den Vormittag Zeit für uns und hielten sich zunächst für zahlreiche Fragen der Kinder bereit. Als diese beantwortet waren, wurde den Schülerinnen und Schülern der Ablauf eines Einsatzes erklärt und vorgeführt. Ein akustisches Signal in der Feuerwache sowie eine Meldung auf dem Handy lassen die Feuerwehrleute wissen, dass sie gebraucht werden – dieses Signal durften die Kinder dann auch probeweise einmal auslösen.

Anschließend machten sich die Kinder mit der Ausrüstung der Feuerwehrleute vertraut und staunten nicht schlecht über das Gewicht von Jacke, Stiefeln und Sauerstoff-Flasche, welche sie auch selbst anprobieren durften. Danach wurde den Kindern die Ausstattung eines Feuerwehr-Einsatzfahrzeuges genau erklärt und sie durften sogar einsteigen, um sich im Inneren umzusehen. Auch das Binden von Knoten (bzw. genauer „Stichen“) durfte nicht fehlen. Hierzu erhielt jedes Kind ein Seil und band unter Anleitung den für die Feuerwehr wichtigen „Mastwurf“.

Zum Schluss durften die Kinder dann selbst in die Rolle des Feuerwehrmannes schlüpfen und mit einem Wasserschlauch Pylonen umschießen. Hier waren Geschicklichkeit und Treffsicherheit gefragt!

Wir alle staunten nicht schlecht, als dann tatsächlich das Einsatzsignal ertönte und die Feuerwehrleute zu einem echten Einsatz gerufen wurden. Ein herzliches Dankeschön an die 4 Feuerwehrleute, die den Kindern und auch ihrer Lehrerin eindrucksvoll neues Wissen vermittelten!

Feuerwehr

Ausflug der Klasse 1a zu den Bienen nach Masburg

Endlich war es soweit: nachdem unser Ausflug zu den Bienen zuvor gleich zweimal aufgrund von schlechtem Wetter verschoben werden musste, startete die Klasse 1a am Donnerstag, dem 23.06.2022, ihre Wanderung nach Masburg zum Imker Thomas Wambach. Eine gute Stunde dauerte unser Fußmarsch durch die Natur… vorbei am Entenweiher, an dem wir eine Weile Pause machten. Es war ziemlich gut, dass wir gerüstet waren mit Sonnenschutz und Sonnenkappen, denn dieses Mal meinte das Wetter es fast schon zu gut mit uns. Die Sonne brannte vom Himmel und es war ganz schön heiß.

In Masburg angekommen, erholten sich die Kinder der Klasse 1a erst einmal mit ihrem Frühstück auf einer Wiese der Familie Wambach, bevor es für die erste Gruppe der Klasse auf zu den Bienen ging. Ein bisschen mulmig zumute war es Einigen schon, denn schließlich trifft man nicht jeden Tag so nah auf ein Bienenvolk. Schnell jedoch war das ängstliche Gefühl verflogen, nachdem Herr Wambach den Kindern in aller Ruhe erklärte, wie sie sich verhalten sollten, damit sich die Bienen nicht bedroht fühlen und somit keine Gefahr von den Bienen ausgehe. Er demonstrierte zunächst den Kindern einen Smoker, ein wichtiges Gerät des Imkers, das der Raucherzeugung dient und dem Imker die Arbeit am Bienenvolk erleichtert.

Nach vielen Fragen, die die Kinder an den erfahrenen Imker stellten, konnten sie schließlich endlich viele, viele Bienen am geöffneten Bienenstand aus nächster Nähe beobachten. Herr Wambach zeigte und erklärte ihnen Bienenwaben, die noch im Aufbau sind sowie fertig verdeckelte Honigwaben, aus denen der Honig in einer Schleuder geschlagen und anschließend in Gläser abgefüllt wird.

Viel Wissenswertes über den Aufbau des Bienenstocks, über die Bienenkönigin und deren Aufgaben sowie über die verschiedenen Funktionen der Arbeiterbienen konnte auch anschließend die zweite Gruppe der Klasse 1a erfahren.

Alle Kinder waren fasziniert von der Arbeit des fleißigen Bienenvolks und durften natürlich zum Abschluss noch vom Honig der Familie Wambach kosten, bevor wir uns wieder auf den Fußmarsch zurück zur Schule machten.

Es war ein erlebnisreicher und schöner Vormittag. Vielen Dank an Herr und Frau Wambach, die diesen Ausflug und Besuch bei ihren Bienen für uns  möglich machten.

IMG 8557

Schulausflug der Grundschule Kaisersesch zum Dinosaurier-Park Teufelsschlucht

Im Rahmen der diesjährigen Projektwoche zum Thema Dinosaurier stand am Donnerstag, den 09.06.2023 eine gemeinsame Zeitreise durch 620 Millionen Jahre im großen Urzeitpark an. Alle Schülerinnen und Schüler der Kurfürst-Balduin-Grundschule machten sich mit ihren Lehrerinnen und Lehrern auf, um in das 105 km entfernte Ernzen zu fahren.

Die teilweise recht aufregende Busfahrt endete auf dem Parkplatz des Dino-Parks Teufelsschlucht. Von hier aus starteten die Klassen ihren Rundweg durch die Ausstellung: Vorbei an lebensgroßen Dinosauriern erkundeten die Kinder Trias, Jura und Kreidezeit! Eine Smartphone-App, die vorab jede Klassenleitung auf das Handy geladen hatte, informierte ausführlich über die verschiedenen Abschnitte des Parks.

Da der Wetterfrosch für diesen Tag Regen vorhergesagt hatte, waren alle Dinoforscher*innen überaus froh darüber, dass es trocken blieb. So konnte jeder das Gelände ausgiebig erkunden ohne dabei nasse Füße zu bekommen.

Als alle Ausflügler am Nachmittag wieder heile an der Schule ankamen, waren sich Groß und Klein einig: Der Dinosaurierpark war das Highlight der Projektwoche und wird von vielen sicherlich noch einmal besucht werden

1655830290

1655834106

Klasse 2a

 


 

Neuer Hygieneplan sowie ein neues Merkblatt über den Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz finden Sie hier
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

 Klasse! Die Grundschulapp RLP

Laden Sie sich HIER mit einem Klick auf das Logo die Grundschul-App "Klasse!" herunter.

Es entstehen keine Kosten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.