Schulobstprogramm

Fit und gesund durch den Schulalltag in Kaisersesch

 

Kostenlose Früchte versüßen den Grundschulkindern das Frühstück

Seit Beginn des Schuljahres nimmt die Kurfürst-Balduin-Grundschule Kaisersesch am Schulobstprogramm teil. Hierbei wird die Schule einmal wöchentlich mit frischem Obst und Gemüse vom Unternehmen Theis versorgt, das die Ware von regional ansässigen Anbauern bezieht. An jedem Donnerstag erhalten die Kinder zwei verschiedene Angebote, alltägliche Früchte und Gemüsesorten, wie Apfel, Birne, Paprika oder Möhre, aber auch exotischere Lebensmittel wie Mango, Litschi oder Papaya. Bei dem Programm geht es einerseits darum, die gesunde, vitaminreiche Ernährung der Kinder zu unterstützen, andererseits aber auch darum, den Kindern zu ermöglichen, neue Früchte kennen zu lernen. Nachhaltig sollen die Grundschüler so Lust auf Obst und Gemüse entwickeln und die gesunde Ernährung auch zukünftig fortführen. In der Klasse fällt den Kindern das Probieren leichter, Mitschüler leisten hier die meiste Überzeugungsarbeit. Unterstützend zum Verzehr der Lebensmittel greifen die Lehrer das Thema „Ernährung“ auch im Unterricht auf und begleiten die Kinder auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Fitness. Die Jungen und Mädchen genießen den leckeren Gaumenschmaus und können die neue Lieferung in der folgenden Woche kaum erwarten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.