Fröhliches Bäumchen pflanzen mit Markus Brengmann

Als die dritten Klassen ihren Wandertag am 25.03.2022 planten, rechnete niemand damit, dass dieser Tag mit warmen Temperaturen und viel Sonnenschein aufwarten würde.

Mit bester Laune und viel Proviant im Rucksack starteten die Zebras und die Pinguine morgens mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Dietl und Frau Krause Richtung Martinshütte, um dort gemeinsam mit Herrn Brengmann und Frau Wambach unseren schönen Stadtwald aufzuforsten. Geduldig erklärte der Förster allen Kindern, wie wichtig es ist, Bäume zu pflanzen und dafür zu sorgen, die kleinen Bäumchen mit passenden Zäunen vor aasenden Rehen zu schützen. Im Anschluss durften die Grundschüler*innen gleich selbst kleine Zäune um junge Bäume setzen. Dabei lernten sie unter anderem die verschiedenen Baumarten kennen, als auch die verheerenden Auswirkungen des Borkenkäfers auf unsere Wälder. Am Ende eines traumhaften Spaziergangs durch den Kaisersescher Wald, pflanzten die Drittklässler Weißtannen, die wesentlich robuster sind als Fichten.

Für lustige, aber auch fordernde Kooperationsspiele sorgte natürlich unsere Schulsozialarbeiterin Frau Wambach! Mit ihrer stets guten Laune, zieht sie die Schülerinnen und Schüler immer wieder in ihren Bann und stärkte auch an diesem Tag das Gemeinschaftsgefühl der beiden Klassen.

Aufgrund der großen Kinderschar unterstützten auch einige Eltern dieses fröhliche Bäumchen pflanzen. An dieser Stelle möchten sich die Klassenlehrerinnen bei allen Helfern von Herzen für diesen äußerst gelungenen Ausflug bedanken und hoffen, dass noch viele Kinder die Möglichkeit erhalten, mit Markus Brengmann Bäumchen für eine sichere Zukunft unseres Escher Wäldchens zu pflanzen.

Bäume Wandertag

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.