Für den Ernstfall gerüstet: Klasse 4a übt die 1. Hilfe

Für den Ernstfall gerüstet: Klasse 4a übt die 1. Hilfe

Am vergangenen Samstag, 05.03.2022, nahmen 20 interessierte Viertklässler der Grundschule Kaisersesch an einem 1. Hilfe Kurs teil, welcher vom Deutschen Roten Kreuz durchgeführt wurde.

So lernten die Kinder nicht nur, wie man ein Pflaster steril auf einer kleinen Wunde befestigt oder wie sie ein Verband so anbringen, das es hält ohne die Blutzufuhr zu unterbrechen, sondern auch, welche Möglichkeiten auch Kinder ihres Alters haben, um ohne jegliche Hilfsmaterialien 1. Hilfe zu leisten. Trösten, gutes Zureden, einen Verletzten ansprechen oder Erwachsene hinzu rufen, sind Dinge, die auch die Kleinsten schon leisten können.

Erste Hilfe 1

 

Viele Fragen wurden beantwortet und auch der Blick in die Tasche der Rettungssanitäterin sowie in den Krankentransportwagen rundeten einen sehr aufschlussreichen und sinnvollen Vormittag ab, der den Kindern lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Sicherlich wird so mancher Viertklässler später selbst ins Ehrenamt eintreten und Hilfe leisten wollen, wenn die Begeisterung für die medizinische Tätigkeit Bestand hat.

Der Dank der Grundschüler sowie deren Klassenlehrerin Jennifer Pinkau gilt der Vertreterin des DRK, Laura Pinkau, die sich viel Zeit und ein offenes Ohr für die Anliegen und Fragen der Mädchen und Jungen genommen hat.

Erste Hilfe 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.